Robert Williams und Anett Reibig

Offers | Contact

Translation follows soon

Gefallen Ihnen unsere Shows? Haben sie Fragen? Brauchen Sie weitere Informationen? Dann nehmen Sie Kontakt auf!

Büroalltag bei Williams Entertainment

Williams Entertainment

Robert P. Williams & Anett Reibig

Rupert-Mayer-Str. 45
81379 München

Fon: +49 89 97605-600
Fax: +49 89 97605-599
Mobil: 0172/ 85 11 534

Email


Impressum Verantwortliche Autoren und Betreiber dieser Website: Robert P. Williams und Anett Reibig, Rupert-Mayer-Str. 45, 81379 München, Telefon: +49 89 97605-600, E-Mail: info {at} williams-entertainment {dot} com

Webdesign: Carsten Abelbeck
Credits Halloween-Banner Foto Urheber: solerf / 123RF Lizenzfreie Bilder

Datenschutzerklärung

Verantwortliche Stelle

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Website. Zunächst möchten wir uns Ihnen als verantwortliche Stelle im Sinne des Datenschutzrechts vorstellen:

Robert P. Williams und Anett Reibig
Rupert-Mayer-Str. 45
81379 München
Telefon: +49 89 97605-600
E-Mail: info {at} williams-entertainment {dot} com

Wir möchten Sie in Übereinstimmung mit unserer gesetzlichen Verpflichtung über die Erhebung und Verwendung ihrer personenbezogenen Daten informieren.

Allgemeines

Wenn Sie unsere Website nutzen, werden personenbezogene Daten über sie erfasst. Dies kann dadurch erfolgen, dass Sie die Daten eigenständig eingeben – wie z. B. Ihre Mailadresse, falls Sie uns eine E-Mail senden. Unser System erfasst Daten von Ihnen aber auch automatisch, wie etwa Ihren Besuch auf unserer Website. Dies erfolgt unabhängig davon, mit welchem Gerät oder mit welcher Software Sie unsere Website nutzen.

Jegliche Eingabe von Daten durch Sie auf unserer Website ist freiwillig, es treten durch die Nichtpreisgabe Ihrer Daten für Sie keine Nachteile ein. Ohne bestimmte Daten ist es uns aber nicht möglich, Leistungen zu erbringen oder Verträge anzubahnen.

Auf dieser Webseite werden personenbezogene Daten des Nutzers nur im Rahmen des geltenden Datenschutzrechts, insbesondere der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), erhoben. Die in dem Text verwendeten Fachbegriffe werden in Art. 4 der DSGVO näher erläutert. Eine Datenverarbeitung ist nach der DSGVO insbesondere in drei Fällen erlaubt:

  • Nach Art. 6 Abs. 1 lit. a und 7 DSGVO, wenn Sie in die Datenverarbeitung durch uns eingewilligt haben; jeweils werden wir Sie vorher in dieser Datenschutzerklärung und anlässlich der Einwilligung nach Maßgabe von Art. 4 Nr. 11 DSGVO genau unterrichten, wozu und unter welchen Umständen Ihre Daten von uns verarbeitet werden
  • Nach Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für die Anbahnung, den Abschluss oder die Abwicklung eines Vertragsverhältnisses erforderlich ist
  • Nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, wenn nach einer Interessenabwägung die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen erforderlich ist; dazu gehören insbesondere unsere Interessen, das Angebot auf unserer Website zu analysieren, zu optimieren und abzusichern – darunter fallen vor allem eine Analyse des Nutzerverhaltens, die Erstellung von Profilen für Werbezwecke und die Speicherung von Zugriffsdaten sowie der Einsatz von dritten Anbietern.

Bestandsdaten, Nutzungsdaten und Werbung

Bestandsdaten

Wir erheben Bestandsdaten (z.B. Name, Anschrift und Mail-Adresse, ggf. in Anspruch genommene Leistungen) soweit sie für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung eines Vertragsverhältnisses zwischen uns und dem Nutzer erforderlich sind.

Vor der Zusendung von Werbung werden wir Sie, soweit es nicht um die Werbung für ähnliche Produkte geht, die sie bereits erworben haben, um ihre explizite Einwilligung nach Maßgabe von Art. 4 Nr. 11 DSGVO bitten. Dies erfolgt insbesondere, wenn Sie unser Kontaktformular ausfüllen und absenden. (Derzeit ist das Kontaktformular ausschließlich auf die unkomplizierte Übersendung von Ihren Anfragen ausgerichtet.)

Nutzungsdaten

Wir erheben derzeit zu eigener Nutzung keine Nutzungsdaten.

Unser Provider 1und1 speichert bei jeder Nutzung dieser Webseite Informationen, die sog. Server Log Dateien, die automatisch von Ihrem Browser übermittelt werden. Dies sind:

  • Ihre IP-Adresse (anonymisiert)
  • Typ und Version Ihres Browsers
  • Hostname
  • Besuchszeitpunkt
  • die Seite, von der aus Sie unsere Seite besucht haben
  • Name der aufgerufenen Seite
  • genauer Zeitpunkt des Aufrufes
  • die übertragene Datenmenge

Speicherdauer

Ihre Daten bleiben grundsätzlich nur so lange gespeichert, wie es der Zweck der jeweiligen Datenverarbeitung erfordert. Eine weitergehende Speicherung kommt vor allem in Betracht, wenn dies zur Rechtsverfolgung durch uns oder aus unseren sonstigen berechtigten Interessen noch erforderlich ist oder wir gesetzlich gehalten sind, Ihre Daten noch aufzubewahren (z.B. im Rahmen steuerlicher Aufbewahrungsfristen, die grundsätzlich 6 oder gar 10 Jahre betragen).

Bei 1und1 werden Server Log Dateien maximal 9 Wochen gespeichert. Aus Gründen des Datenschutzes werden die Server Log Dateien anonymisiert.

Cookies

Diese Website benutzt keine Cookies.

Weitergabe an Dritte

Wir mögen Spam genauso wenig wie Sie. Wir werden daher Ihre Daten nicht an Dritte weitergeben, soweit dies nicht gesetzlich notwendig oder erlaubt ist. Eine Weitergabe Ihrer Daten kann entweder:

  • für die Erfüllung eines Vertrages erforderlich und dann nach Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO erlaubt sein oder
  • auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an einer effektiven Leistungsgestaltung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO erlaubt sein oder
  • notwendig werden, wenn wir gem. Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO von einem Staat oder einer Behörde rechtmäßig auf Herausgabe Ihrer Daten in Anspruch genommen werden.

Weitergabe in das Ausland, insbesondere USA

Unsere Webseite nutzt für die Videos externe Anbieter mit Sitz außerhalb der EU. Dabei kann es insbesondere durch Cookies, aktive Java-Skripte und weitere Techniken zu einer Verarbeitung und Speicherung ihrer Daten außerhalb der EU kommen. Wir werden Ihre Daten jedoch nicht an ein Drittland weitergeben, wenn nicht von der EU-Kommission ein vergleichbarer Datenschutz wie in der EU festgestellt ist oder Sie uns informiert Ihre Einwilligung gegeben haben oder wir mit dem Anbieter die Standardvertragsklauseln zum Schutz Ihrer Daten vereinbart haben. Für die USA ist mit dem Privacy Shield Abkommen

siehe https://www.privacyshield.gov/welcome

unter bestimmten Voraussetzungen wieder ein ausreichender Datenschutz festgestellt. Nähere Informationen zu Ihren Rechten bei jeder im folgenden erwähnten Weitergabe von Daten in die USA finden Sie unter  

http://ec.europa.eu/justice/data-protection/document/citizens-guide_en.pdf

Social Media Plugins

Allgemeine Hinweise

Social Media Plugins führen normalerweise dazu, dass jeder Besucher einer Seite sofort von diesen Diensten mit seiner IP-Adresse erfasst und sein weiteres Browserverhalten protokolliert wird. Das kann selbst dann erfolgen, wenn Sie den Button nicht betätigen.

Auf unserer Seite befindet sich nur eine Art Social Media PlugIn, nämlich für die Darstellung der Videos auf der Seite »Beispiele«. Die Videos werden derzeit bei Aufruf der Seite bereits geladen. (Wir arbeiten an einer Lösung, die die Videos erst lädt, wenn Sie ein Video-Vorschaubild anklicken.

Videos per YouTube im erweiterten Datenschutzmodus

Wir verwenden im Rahmen unseres berechtigten Interesses an einem technisch einwandfreien Online Angebot und seiner wirtschaftlich-effizienten Gestaltung und Optimierung gem. Art.6 Abs. 1 lit.f DSGVO für die Einbindung von Videos den Anbieter YouTube LLC , 901 Cherry Avenue, San Bruno, CA 94066, USA, vertreten durch Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Normalerweise wird bereits bei Aufruf einer Seite mit eingebetteten Videos Ihre IP-Adresse an YouTube gesendet und Cookies auf Ihrem Rechner installiert. Wir haben unsere YouTube-Videos jedoch mit dem erweiterten Datenschutzmodus eingebunden (in diesem Fall nimmt YouTube immer noch Kontakt zu dem Dienst Double Klick von Google auf, doch werden dabei laut der Datenschutzerklärung von Google personenbezogene Daten nicht ausgewertet). Dadurch werden von YouTube keine Informationen über die Besucher mehr gespeichert, es sei denn, sie sehen sich das Video an. Wenn Sie das Video angeklicken, wird Ihre IP-Adresse an YouTube übermittelt und YouTube erfährt, dass Sie das Video angesehen haben. Sind Sie bei YouTube eingeloggt, wird diese Information auch Ihrem Benutzerkonto zugeordnet (dies können Sie verhindern, indem Sie sich vor dem Aufrufen des Videos bei YouTube ausloggen).

Dadurch werden Ihre Daten in die USA weitergegeben, Youtube ist aber bei Privacy Shield registriert und verpflichtet, die EU-Datenschutzregeln einzuhalten. Nähere Informationen zu Ihren Rechten daraus finden Sie unter
http://ec.europa.eu/justice/data-protection/document/citizens-guide_en.pdf.

Von der dann möglichen Erhebung und Verwendung Ihrer Daten durch YouTube haben wir keine Kenntnis und darauf auch keinen Einfluss. Nähere Informationen können Sie der Datenschutzerklärung von YouTube unter www.google.de/intl/de/policies/privacy/ entnehmen.

Google Web Fonts

Auf diesen Seiten verwenden wir so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen. Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung dieses Online-Angebots. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Es ist in Planung, die Schriften direkt von abelbeck.de aufzurufen. Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.
Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/.

Nach der Erklärung von Google werden die Daten bei Abfrage der Fonts nicht authentifiziert und sind somit im Hinblick auf personenbezogenen Datenschutz offenbar unbedenklich. Hier der direkte Link zur Frage/Antwort:

https://developers.google.com/fonts/faq#what_does_using_the_google_fonts_api_mean_for_the_privacy_of_my_users

Inhalt (sinngemäß übersetzt, Original siehe Link):

Was bedeutet die Google Fonts API für die Privatsshäre/den Datenschutz meiner Websitebesucher?

Die Google Fonts API (Programmierschnittstelle) ist so gestaltet, dass Sammlung, Speicherung und Verwendung von Benutzerdaten begrenzt ist auf das, was zur effizienten Übertragung des Fontservices notwendig ist.

Die Verwendung von Google Fonts ist nicht authentifiziert. Es werden keine Cookies des Website-Besuchers an die Google Fonts API gesendet. Durch die Verwendung von font-spezifischen Domains wie fonts.googleapis.com oder fonts.gstatic.com sind die Abrufanfragen getrennt von und enthalten keine Ihrer persönlichen Daten, die Sie an google.com senden, während Sie andere Google Services verwenden, die authentifizieziert sind, wie beispielsweise Gmail.

Um Fonts schnell und effizient und mit minimaler Anzahl von Serveranfragen bereitzustellen, werden die Fonts in Ihrem Browser-Cache gespeichert (Anm. d. Übersetzers: Browser-Cache ist ein temporärer Speicher Ihres Browsers), um wiederholte Serveranfragen zu verringern.

Serveranfragen für Stilcode (CSS) werden für 1 Tag bei Google gespeichert. Dies erlaubt uns (Google) die Erneuerung eines Stilcodes, um beispielsweise auf eine neue Fontversion zu verweisen. Dies gewährleistet, dass alle Fonts, die von der Google API abgerufen werden, innerhalb 24 Stunden immer auf den neuesten Stand gebracht werden können.

[...]

Ihre Rechte als Nutzer

Auskunft

Sie können von uns jederzeit kostenfrei Auskunft über die von uns über sie gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen. Hierbei wird zur Verhinderung von Missbrauch eine Identifikation Ihrer Person erforderlich.

Löschung, Berichtigung, Einschränkung

Sie können von uns jederzeit Berichtigung unrichtiger Daten verlangen sowie eine Einschränkung ihrer Verarbeitung oder auch die Löschung Ihrer Daten. Wir werden ihre personenbezogenen Daten dann unverzüglich berichtigen, sperren oder gar löschen, sofern dem nicht gesetzliche Gründe entgegen stehen.

Datenübertragung

Sie können von uns die Übertragung der zu Ihrer Person gespeicherten Daten in maschinenlesbarer Form verlangen.

Beschwerde

Soweit Sie sich durch unsere Datenverarbeitung in Ihren Rechten verletzt fühlen, können Sie bei der zuständigen Aufsichtsbehörde (hier finden Sie eine Liste der Behörden) eine Beschwerde einreichen.

Widerruf der Einwilligung

Sie haben jederzeit das Recht, eine uns erteilte Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widerrufen. Dies kann durch eine formlose Mitteilung erfolgen, z.B. über unser Kontaktformular, oder eine Mail an die im Impressum angegebene Mail-Adresse. Ihr Widerruf berührt die Rechtmäßigkeit der bis dahin vorgenommenen Datenverarbeitung nicht.

Änderung der Datenschutzerklärung

Sofern einmal eine Änderung der Datenschutzerklärung aus rechtlichen oder tatsächlichen Gründen erforderlich wird, werden wir diese Seite entsprechend aktualisieren. Dabei werden keine Änderungen an den vom Nutzer erteilten Einwilligungen vorgenommen.

 
akrobatik Schlangenfrau